Change language: itItaliano (Italienisch) enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch)

DIE URSACHEN DER HIATUSHERNIE

Die Hiatushernie, die Sodbrennen, Völlegefühl im Magen, Überacidität und manchmal Herzklopfen (Tachykardie) auslöst, bildet sich durch Ausbuchtungen des Magens, welche durch Nahrung verursacht werden, die sich im Magen oder im Abschnitt unterhalb des Darms angestaut hat. Der Druck auf die Magenwand wird so groß, dass diese sich nach außen stülpt und in den Hiatus der Speiseröhre (Spalt im Zwerchfell, durch den die Speiseröhre hindurchtritt) rutscht, wodurch sich Hiatushernie bildet.

ZUR BESSERUNG BEI HIATUSHERNIE, SOLLTE MAN KOHLENHYDRATE REDUZIEREN!

Den Rat, den ich Ihnen als erstes gebe, um zu versuchen, den Druck auf den Magen zu verringern, ist eine leichte Reduzierung der Kohlenhydrate in der täglichen Ernährung, da Kohlenhydrate bei der Stagnation von Nahrung für die Gärung verantwortlich sind, und die Gärung die Eigenschaft hat viel Gas freizusetzen, was den Druck im Verdauungstrakt erhöht. Die Kohlenhydrate sollten beim Mittagessen und vor allem beim Abendessen reduziert werden, nicht aber beim Frühstück, weil sich der Magen am Morgen schneller entleert, da der Magen noch ausgeruht ist. Ich gebe Ihnen jetzt einen praktischen Diätvorschlag für die tägliche Ernährung, der Ihnen Berechnungen von Gewichten und Prozenten erspart.

Zum Frühstück essen Sie alles, was Sie wollen und wieviel Sie wollen, mit einer einzigen Ausnahme: keine Lebensmittel mit Zuckerzusatz, also Saccharose (lesen Sie die Inhaltsstoffe auf der Verpackung), welche die Kohlenhydrate zu sehr erhöhen würden. Denken Sie daran, dass diese in Zwieback und Fruchtjoghurts und auch in vielen anderen verpackten Lebensmitteln, die Sie regelmäßig kaufen, enthalten sind. Ich wiederhole: wenn bei den „Zutaten“ „Zucker“ oder „Saccharose“ steht, nicht essen! Honig ist dagegen immer erlaubt, da er in moderaten Mengen gut verdaut wird.

Essen Sie beim Mittagessen keinen ersten Gang (Nudeln oder Reis oder Polenta), und auch am Ende der Mahlzeit kein Dessert mit Zucker, wieder um Kohlenhydrate einzuschränken, aber sättigen Sie sich durch ein reichhaltiges Gericht mit Fleisch- oder Fisch oder Käse, je nach Belieben mit Kartoffeln oder Gemüse oder einem mit nativem Olivenöl angemachten Salat als Beilage, sowie 30 bis 50 Gramm Brot oder brotähnliches Gebäck. Zum Abschluss, wenn Sie noch Hunger haben, etwas frisches Obst oder ein paar Nüsse oder Oliven.

Beim Abendessen halten Sie sich an fast das gleiche Schema wie beim Mittagessen, allerdings mit zwei wichtigen Unterschieden: essen Sie mengenmäßig genau die Hälfte von dem, was Sie zum Mittagessen gegessen haben; und essen Sie außerdem weder rohes Obst noch rohen Salat, die beide abends ziemlich unverdaulich sind und gären. Selbstverständlich gibt es während des Tages zwischendurch keine zusätzlichen Snacks: drei Mahlzeiten pro Tag sind für jeden mehr als genug.

EINE RADIKALKUR BEI HIATUSHERNIE

Es ist in jedem Fall klar, dass das Hauptziel der Hiatushernie-Behandlung – bevor man sich in schwereren Fällen einer Operation unterzieht – eine beständige Reduzierung der Stagnation der Nahrung und der anschließenden Gärung im Verdauungstrakts sein muss. Und es ist ebenso klar, dass es nur eine einzige Methode gibt, um die Stagnation im Darm und im Magen dauerhaft zu reduzieren, und das ist die Reaktivierung und Renormalisierung der Peristaltik, das heißt der Bewegungen des gesamten Verdauungstrakts. Dies kann meiner Meinung nach am besten erreicht werden durch die Mayr-Kur, deren Hauptziel es ist, den Darm für eine bestimmte Zeit in Ruhe zu versetzen. Und bekanntlich schafft man dadurch, dass man ein Organ in Ruhe versetzt, die besten Voraussetzungen dafür, die Funktionen des Organs zu regenerieren. Ich stehe Ihnen jederzeit telefonisch und per E-mail zur Verfügung, um Ihnen alle benötigten Informationen zu dieser wunderbaren Kur zu geben.

DIE MAYR-KUR ZU HAUSE

Die stationäre Mayr-Kur dauert lange, durchscnittlich drei Wochen, und heutzutage sind viele Menschen wegen Zeitmangels nicht imstande, sie durchzuführen. Um diesen Patienten zu helfen, stützend auf meine lebenslange Forschung habe ich eine Methode entwickelt, um die Mayr-Kur zu Hause ohne Unterbrechung der täglichen Arbeit durchzuführen. Diese Kur wird hauptsächlich per Telefon bzw. per E-Mail durchgeführt und dauert etwas länger als die stationäre, im Durchschnitt anderthalb Monate. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist aber eine Kostensenkung für den Patienten sowie für den Arzt.

KONTAKT

Dr.Paolo Cataldi

info@paolocataldi.com

Tel. 00390118609870

Handy 00393395682550

 DIE RICHTIGE METHODE UM DEN VERDAUUNGSAPPARAT ZU HEILEN IST ES, IHN IN VOLLSTÄNDIGE RUHE ZU VERSETZEN!

Change language: itItaliano (Italienisch) enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch)